Statistik im Qualitätsmanagement

Seminar-Themen

⇒ anzeigen
  • Einführung
    • Möglichkeiten der Prozess-Verbesserung mit statistischen Verfahren
    • Voraussetzungen für die Umsetzung in der alltäglichen Praxis
  • Konzept der statistischen Prozess-Analyse
    - Überblick:
    • Prozess-Charakterisierung
    • Merkmals-Analyse
    • Mess-System-Analyse
    • Qualitätsoptimierung
    • Qualitätskontrolle
    • Prozessfähigkeit      
  • Prozess-Charakterisierung
    • Prozess-Definition
    • Möglichkeiten zur Prozess-Visualisierung
    • Attribute und variable Merkmale
    • Messen von relevanten Prozess- und Qualitäts-Merkmalen
    • Kennzahlen für den Prozess
    • Berechnung und Interpretation von Kennzahlen
  • Merkmals-Analyse 
    • Grafische Darstellungsmöglichkeiten
    • Häufigkeitsbegriff
    • Häufigkeitsverteilung
    • Ausgewählte Verteilungen
    • Verteilungsüberprüfung  
  • Praktische Merkmals-Analyse
    • Erstellung von verschiedenen Grafiken
    • Berechnung und Interpretation von Kennzahlen
    • Verteilungsbestimmung
  • Analyse von Zusammenhängen
    • Berechnung des Zusammenhangs
    • Regressionsmodelle
    • Statistische Testverfahren
    • Güte von Zusammenhangs-Modellen
    • Vorhersagen
  • Praktische Analyse von Zusammenhängen
    • Bestimmung der Ausgleichsgeraden
    • Analyse der Modellgüte
    • Interpretation von Testergebnissen
    • Vorhersagen
  • Qualitätsoptimierung mit Versuchsplänen
    • Konzept der klassischen Versuchsplanung (DoE)
    • Versuchsplanung nach Taguchi
    • Auswahl geeigneter Versuchspläne
  • Untersuchung von Gruppenunterschieden
    • Anwendungsbereich der Varianzanalyse
    • Interpretation von Ergebnissen
    • Bestimmung der Modellgüte
    • Modell-Auswahl für Regressions- und Varianzanalyse-Modelle
  • Mess-System-Analyse
    • Ursachen für Mess-Ungenauigkeiten
    • Gage R&R
    • Mess-System-Analyse (MSA)
    • Praktische Berechnung und Interpretation der Mess-Ungenauigkeit
  • Qualitätskontrolle 
    • Lenkung und Streuung im Prozess
    • Qualitätsregelkarten für attributive und variable Merkmale
    • Berechnung der Grenzen
  • Praktische Übung zu Qualitätsregelkarten
    • Auswahl der passenden Qualitätsregelkarte
    • Berechnung der Grenzen
    • Interpretation von Qualitätsregelkarten 
  • Prozessfähigkeit
    • Definition von Prozessfähigkeit
    • Auswahl geeigneter Prozessfähigkeits-Indizes
    • Interpretation von Prozessfähigkeits-Indizes
  • Praktische Übung zur Prozessfähigkeit
    • Berechnung und Interpretation verschiedener Prozessfähigkeits-Indizes
    • Umgang mit Kundenforderungen

Referent(en)

⇒ anzeigen
  • Dipl.-stat. Barbara Bredner  Statistische Beratung und Lösungen, Holzwickede

Teilnehmerkreis

⇒ anzeigen
  • Qualitätssicherung

  • Produktion

  • Werkstoffprüfung

  • Fertigungskontrolle

  • Messraum

  • Prüflabor

  • Forschung und Entwicklung
     
     

PDF


Termin

25. bis 26. September 2006

Durchführungsort

Wiesbaden

⇒ Infos zu Fördermöglichkeiten

Note letztes Seminar: 1.1

⇒ Weitere Seminar-Beurteilungen

Dieses Seminar ist grundsätzlich auch als Inhouse-Veranstaltung durchführbar.


Veranstalter

Deutsches Industrieforum für Technologie
Postfach 10 02 15
D-47879 Kempen

Tel. 02152 - 1015 oder 1016
Fax 02152 / 518221
E-Mail info@dif.de