Klicken Sie hier für den aktuellen Seminar-Termin.
Der Termin auf dieser Seite ist bereits gelaufen.

SEMINAR

VA-NR 80-10-26

Professionelles Projektmanagement

  • Projekte kompetent und praxisorientiert zum Erfolg führen

Der Referent Bernd Madauss ist in Deutschland und im Ausland als Projektmanagementfachmann bekannt und kann auf eine über 50-jährige nationale und internationale Berufserfahrung im Projektmanagement verweisen. Seine beruflichen Betätigungsfelder umfassen sowohl eine aktive Mitarbeit an nationalen und internationalen industriellen Projekten sowie die Durchführung von Schulungs- und Trainingsprogrammen zum Thema Projektmanagement.
Sein Buch Projektmanagement - Theorie und Praxis aus einer Hand (Springer Verlag) ist bei Seminarbuchung im Preis inbegriffen.

Die ausführlichen Seminar-Themen und alle weiteren Details zu diesem Seminar finden Sie auch im PDF-Dokument.

Seminar-Themen

⇒ anzeigen
  • Eröffnung
  • Vorstellungsrunde
  • Teilnehmer-Erfahrungen
  • Teilnehmer- Erwartungen
  • Themenschwerpunkte
  • Definition Projektmanagement
  • Project Management
  • International Project Management
  • Projekterfolg oder Misserfolg
  • Management - Herausforderungen
  • Wichtige Fragen zum Thema
  • Gründe, warum Projekt häufig scheitern
  • Faktoren, die zum Erfolg führen
  • Projektplanung - ein wichtiger Erfolgsfaktor
  • Typische Planungsunterlagen
  • Projektziele – ein iterativer Prozess
  • Machbarkeitsprüfung
  • Typische Planungsprozesse
  • Lebenszyklus / Produktphasen / Hauptmeilensteine
  • Bedeutung der Frühphasen
  • Projektleistung (L), Termine (T), Kosten (K)
  • Ausgangsbasis professioneller Projektarbeit
  • Kostenermittlung – wie funktioniert das?
  • Projektüberwachung - ein wichtiger Erfolgsfaktor
  • Effiziente und regelmäßige Projektüberwachung einführen
  • Voraussetzungen der Projektüberwachung
  • Integrierter Projekt-Überwachungsprozess
  • Hauptelemente der Terminüberwachung
  • Gutes Kostenmanagement spart Kosten
  • Bedeutung der Änderungsüberwachung
  • Änderungsmanagement einführen
  • Projektorganisation - Bedeutung einer funktionsfähigen Projektorganisation
  • Managementverantwortung
  • Basisfunktionen der Projektleitung
  • Organisatorische Einbettung im Unternehmen
  • Project Management Office (PMO)
  • PMO eines komplexen Systems
  • Projekt- und Fachabteilungsaufgaben
  • Matrix-Organisation
  • Projektstruktur vs. Projektorganisation
  • Rolle des Projektleiters
  • Projektleiter müssen nicht allwissend sei
  • Welches Personal wird benötigt
  • Auswahlkriterien für Projektmitarbeiter
  • Qualifikation der Projektmitarbeiter
  • Typische Wesenszüge von Projektmitarbeitern
  • Motivation – Schlüssel zum Erfolg
  • Risikomanagement im Projekt
  • Aufgaben des Risikomanagements
  • Typische Projektrisiken
  • Risikovermeidung durch Reserveplanung
  • Risikoabsicherung durch Versicherungsschutz
  • Risikobericht – Beispiel
  • Sicherstellung wirkungsvoller Informationsflüsse
  • Berichtsstrukturen
  • Informationsströme
  • Strukturierte Informationsinhalte
  • Regelmäßige Berichterstattung
  • One-Page-Report
  • Statusbesprechungen
  • Standard-Tagesordnung einer Projektbesprechung

Referent(en)

⇒ anzeigen
  • Prof. Bernd Madauss, Ing., MBA., Ph.D. - in Deutschland und im Ausland bekannt als der "Papst des Projektmanagements"!

Teilnehmerkreis

⇒ anzeigen
  • Geschäftsführer
  • Unternehmensbereichsleiter
  • Abteilungsleiter: Entwicklung, Fertigung, Finanzen, Marketing
  • Projektleiter
  • Projektmitarbeiter: Projektplanung, Projektierung, Projektabwicklung, Projektverfolgung, Projektsteuerung

Termin

21. bis 22. November 2018

Dieses Seminar wird bereits zum 26. Mal angeboten.

Durchführungsort

D-76332 Bad Herrenalb
⇒ Karte / Adresse zeigen

Teilnehmerpreis

1320,- €  + MwSt.

⇒ Infos zu Fördermöglichkeiten
PDF
Ausführliche Programmfolge


Note letztes Seminar: 1.7

⇒ Weitere Seminar-Beurteilungen

Dieses Seminar ist grundsätzlich auch als Inhouse-Veranstaltung durchführbar.


Veranstalter

Deutsches Industrieforum für Technologie
Postfach 10 02 15
D-47879 Kempen

Tel. 02152 - 1015 oder 1016
Fax 02152 / 518221
E-Mail info@dif.de