SEMINAR

VA-NR 70-10-03

Digitale Transformation in der Industrie

  • Die Chancen des Technologiewandels nutzen und wettbewerbsfähig bleiben

Die ausführlichen Seminar-Themen und alle weiteren Details zu diesem Seminar finden Sie auch im PDF-Dokument.

Seminar-Themen

⇒ anzeigen
  • Begrüßung und Vorstellungsrunde / Erwartungshaltung der Teilnehmer
  • Die digitale Transformation und die Bedeutung für Ihr Unternehmen
  • Der Mensch im digitalen Wandel (Modernes Arbeiten)
  • Interaktion mit Kunden, Partnern, Lieferanten und Behörden
  • Integrierte Prozesse, Automatisierung und Change-Management
  • Vernetzte und intelligente Technologien (Cloud Services, Internet der Dinge, AI, Machine Learning)
  • Sicherheit und Schutz vor neuen Bedrohungen
  • Wettbewerbsvorteil durch digitale Transformation
  • Technologische und wirtschaftliche Anforderungen für eine Digitale Transformation
  • Technologie im Überblick und ausgewählte Praxisbeispiele
  • Das eigene Rechenzentrum virtualisieren / Infrastruktur leichtgemacht
  • Azure IoT Hub für die vernetzte Produktion
  • Künstliche Intelligenz und Machine Learning in der Industrie 4.0
  • Mixed Reality für die Smart Factory – wie HoloLens in der Industrie 4.0 einen Beitrag leisten kann
  • Der Mensch im Mittelpunkt und der Wandel des klassischen EDV-Arbeitsplatzes
  • Unabhängig von Ort und Zeit auf alle Informationen zugreifen, ob Heimarbeitsplatz oder Dienstreise (Vereinbarkeit von Beruf und Familie)
  • Moderne Zusammenarbeit, von der E-Mail zum Chat
  • Transparente unternehmensweite Kommunikation Zusammenarbeit mit Externen
  • Gemeinsames Arbeiten an Projekten und Abläufe
  • Übergreifende und integrative Kommunikation
  • Sicherer Informationsaustausch
  • Die neue digitale Unabhängigkeit und gewonnene Flexibilität durch den modernen Arbeitsplatz
  • Das passende Endgerät für jedes digitale Szenario
  • - Plattformunabhängige Bereitstellung auf Windows PC, MAC, iPhone, iPad, Apple Watch und Co
  • Mobiles Geräte- und Softwaremanagementmanagement
  • Digitale Identität als Mittelpunkt für Ihre Anwendungen
  • Diskussionsmöglichkeit, Resümee des 1. Tages
  • Einführung in die Themen von Tag 2
  • Unternehmensprozesse optimieren und digitalisieren
  • CRM, xRM und Social als Werkzeuge nutzen
  • Durch Digitalisierung Zeitersparnis und höhere Mitarbeiterzufriedenheit erreichen
  • Digitale Prozessinfrastrukturen entlang der Wertschöpfungsketten etablieren
  • Mehr Sicherheit durch vernetzte Infrastrukturen?! So gelingt die digitale Transformation trotz Cyberbedrohungen
  • Cybercrime & Cyberwarfare – welche Bedrohungsarten gib es?
  • Was kann ich tun? Bewährtes Vorgehensmodell zur Erkennung und Prävention
  • Werkzeuge zur Stärkung Ihrer IT-Sicherheit
  • Durch Cloud Services zu mehr Datenschutz und Compliance
  • Die Anforderungen des Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verstehen und als Chance nutzen
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • Vertrauen gewinnen: Zertifizierungen als neue Grundlage für Transparenz
  • Abschlussdiskussion

Referent(en)

⇒ anzeigen
  • Christian Hahn , digital4 Beratungsgesellschaft, vormals Vertriebsleiter Cloud Computing für die öffentliche Verwaltung bei Microsoft Deutschland GmbH, Köln
  • André Kremer, digital4 Beratungsgesellschaft, vormals Technologiespezialist Cloud bei der Microsoft Corporation, Köln

Teilnehmerkreis

⇒ anzeigen
  • Geschäftsführer, Unternehmer, Manager
  • IT-Leiter, IT-Strategieberater, IT-Architekten
  • Betriebsleiter
  • Produktionsleiter, Prozessentwickler
  • Personalleiter

Termin

27. bis 28. September 2018

Durchführungsort

D-76332 Bad Herrenalb
⇒ Karte / Adresse zeigen

Teilnehmerpreis

1280,- €  + MwSt.

⇒ Infos zu Fördermöglichkeiten
PDF
Ausführliche Programmfolge



Dieses Seminar ist grundsätzlich auch als Inhouse-Veranstaltung durchführbar.


Veranstalter

Deutsches Industrieforum für Technologie
Postfach 10 02 15
D-47879 Kempen

Tel. 02152 - 1015 oder 1016
Fax 02152 / 518221
E-Mail info@dif.de