SEMINAR

VA-NR 20-12-01

Korrosion und Korrosionsschutz metallischer Oberflächen

Die ausführlichen Seminar-Themen und alle weiteren Details zu diesem Seminar finden Sie auch im PDF-Dokument.

Seminar-Themen

⇒ anzeigen
  • Grundlagen der Korrosion I
  • Einführung
  • Definitionen
  • Chemische, thermodynamische und kinetische Grundlagen
  • Messtechnik
  • Grundlagen der Korrosion II
  • Korrosion ohne mechanische Beanspruchung
  • Lokale Korrosionserscheinungsformen
  • Galvanische Korrosionsprozesse
  • Spannungsrisskorrosion
  • Korrosion mit mechanischer Beanspruchung
  • Einflussgrößen der Spannungsrisskorrosion
  • Korrosionssysteme mit Spannungsrisskorrosion
  • Schwingungsrisskorrosion
  • Multifunktionale Schichten
  • Vorstellung einzelner Beschichtungsverfahren
  • Kombinationsschichten mit gleichen Verfahren
  • Kombinationsschichten mit unterschiedlichen Verfah ren
  • Problemfälle
  • Zusammenfassung
  • Beschichtungsgerechtes Konstruieren
  • Der richtige Werkstoff
  • Die geeignete Schicht
  • Vermeidung von Konstruktionsfehlern
  • Beschichtungsfehler
  • Vermeidung von Beschichtungsfehlern
  • Dialog Ingenieur - Beschichter
  • Elektrolytische Metallabscheidung
  • Funktionale Schichten
  • Dekorative Schichten
  • Auswirkungen einer Randschichthärtung auf das Korrosionsverhalten von rostfreiem Stahl und Nickelbasislegierungen
  • Werkstoffe
  • Herausforderungen für den Korrosionsschutz
  • Niedertemperaturnitrocarburierung
  • Niedertemperturaufkohlung
  • Borieren
  • Anwendungen
  • Übersicht über die Methoden des Korrosionsschutzes
  • Methoden
  • Aktiver / passiver Korrosionsschutz
  • Korrosionsschutzgerechtes Konstruieren
  • Werkstoffauswahl
  • Beschichtungen und Überzüge
  • Elektrochemischer Schutz
  • Inhibitoren
  • Korrosionsbeständige Stähle
  • Was sind korrosionsbeständige Stähle
  • Einteilung
  • Eigenschaften
  • Verarbeitung und Anwendung
  • Korrosionsverhalten von Nichteisenmetallen
  • Aluminium und AL-Legierungen
  • Kupfer und Cu-Legierungen
  • Nickel und Ni-Legierugen
  • Refraktärmetalle (Ti, Zr, Nb,Ta)
  • Sherardisieren / Diffusionsverzinken
    - Robuster Korrosionsschutz mit vielen Eigenschaften
  • Was ist Sherardisieren?
  • Welche Normen gibt es?
  • Was kann man damit machen?
  • Anwendungen
  • Kombinationen mit anderen Verfahren
  • Anwendungsbeispiele
  • Zinkflake-Technologie
  • Anwendungsbereiche
  • Grenzen
  • Thermisches Spritzen zum Korrosionsschutz
  • Thermische Spritzverfahren
  • Eigenschaften und Anwendungen des Spritzverzinkens
  • Ergebnisse von Langzeituntersuchungen
  • - Korrosionsschutz 4.0
  • Klassischer Korrosionsschutz – Das war schon immer so!
  • Korrosionsschutz 4.0 – Neue Wege – Neue Materialien (!?)
  • Korrosionsschutzmaterial als Werkstoff
  • Gefahren durch Giftstoffe im Korrosionsschutz
  • Wie lange noch Isocyanat? Gibt es Alternativen?
  • Nanomaterialien – Bessere Leistung! - Andere Gefahren!
  • Korrosionsschutzmaterial als Werkstoff
  • Verarbeitungstechniken
  • Rollen, Rakeln, Sprühen
  • Qualitätsunterschiede – manuelle / maschinelle Anwendung

Referent(en)

⇒ anzeigen
  • Dr. Andreas Dietz, Fraunhofer-Institut für Schicht- und Oberflächentechnik (IST), Braunschweig
  • Prof. Dr.-Ing. Ralf Feser, Fachhochschule Südwestfalen Iserlohn, Iserlohn
  • Dipl-Ing. (FH) Torsten Heßler, FPT Fluid- & Prozesstechnik GmbH, Waltershausen
  • Dipl.- Ing. Ralph Hunger, BORTEC GmbH & Co. KG, Hürth
  • Prof. Dr. Thomas Ladwein, Steinbeis Transferzentrum Korrosion und Werkstoff, Augsburg; Hochschule Aalen, Aalen
  • Dipl.-Ing. Martin Meykranz, August Sure KG, Lüdenscheid
  • Dr. Frank Natrup, Sherart GmbH, Bochum
  • Dr. Frank Prenger, GB Metall | metal division Grillo-Werke Aktiengesellschaft, Duisburg
  • Christian Rabe, Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG, Herdecke

Teilnehmerkreis

⇒ anzeigen
  • Das Seminar wendet sich an Mitarbeiter aus den Abteilungen
  • Entwicklung, Planung, Konstruktion
  • Technische Arbeitsvorbereitung
  • Anwendungstechnik und Qualitätssicherung
  • Technischer Kundendienst, Reklamationsbearbeitung

Termin

27. bis 28. November 2018

Durchführungsort

D-47800 Krefeld
⇒ Karte / Adresse zeigen

Teilnehmerpreis

980,- €  + MwSt.

⇒ Infos zu Fördermöglichkeiten
PDF
Ausführliche Programmfolge



Dieses Seminar ist grundsätzlich auch als Inhouse-Veranstaltung durchführbar.


Veranstalter

Deutsches Industrieforum für Technologie
Postfach 10 02 15
D-47879 Kempen

Tel. 02152 - 1015 oder 1016
Fax 02152 / 518221
E-Mail info@dif.de