| 
 | 

Dos and Don´ts auf dem Weg zur Industrie 4.0

Ein Leitfaden für die erfolgreiche Implementierung der Digitalisierung

Die Industrie 4.0 ist der größte Wandel unserer Zeit und bietet ein unglaubliches Potential für Unternehmen und Mitarbeiter. Auf dem Weg, diese erfolgreich einzuführen, scheitern immer wieder Projekte und Initiativen.

Doch warum ist das so? Was gibt es zu beachten, damit die Einführung erfolgreich ist.

Das Video zeigt die Aufzeichnung des Webinars Lean meets Industrie 4.0. Lean ist ein Thema dieses Industrie 4.0-Workshops.

Seminar-Termin

1. Termin  22. und 23. Oktober 2020
2. Termin  25. und 26. März 2021

Durchführungsort
D-76332 Bad Herrenalb
Teilnehmerpreis
990 € + MwSt.

1. Termin  22. und 23. Oktober 2020

Ausführliche Programmfolge

Alle Informationen finden Sie auch im PDF.

2. Termin  25. und 26. März 2021

Ausführliche Programmfolge

Alle Informationen finden Sie auch im PDF.

Nutzen & Ziele

  • Sie erarbeiten gemeinsam Lösungsansätze für Ihr Unternehmen / Projekt, die Sie bei der Einführung der Digitalisierung unterstützen
  • Sie lernen potentielle Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren kennen
  • Es werden gemeinsam Quick Wins abgeleitet
  • Es findet ein Erfahrungsaustauschstatt zwischen unterschiedlichen Unternehmen und Branchen

seminar-inhalte

  • Einführung und Vorstellung
  • Agenda & Ziele des Workshops
  • Jeder Teilnehmer stellt die eigenen Unternehmens-Initiativen und -strategien vor
  • erste Erfahrungen, Erfolge, aber auch Hürden und Schwierigkeiten
  • Anschließend erfolgt eine Auswahl von 3 Themen, damit alle Teilnehmer einen Nutzen daraus ziehen können
  • Impulsvortrag zu potentiellen Erfolgsfaktoren und Misserfolgsfaktoren
  • Grundlegende Dos
  • Engagement des Topmanagements ist unverzichtbar
  • Definition klarer Ziele und Visionen
  • Kombination von Lean mit Industrie 4.0
  • Einbeziehung der Mitarbeiter
  • Step-by-Step-Implementierung
  • and Don´ts
  • keine wahllose Digitalisierung
  • Fokus nicht nur auf Methoden und Software legen
  • Analyse Workshop
  • Ermittlung der Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren der ausgewählten Themen (Gruppenarbeit) unter Berücksichtigung der eigenen Erfahrungen und des Impulsvortrages
  • „Wrap up“ Tag 1
  • Erarbeitung und Bewertung von Maßnahmen
  • Was muss ich machen / beachten, damit meine Initiativen / Projekte erfolgreich sind? (Chancen, Risiken, Priorisierung)
  • Ideengenerierung
  • Weitere Ergänzungen, damit die Initiative erfolgreich ist
  • Quick Wins, ggf. Maßnahmenableitung, nächste Schritte
  • Ableitung der Dos and Don´ts
  • Vorstellung der Gruppenarbeit
  • Feedback

Referent

<strong>Mark Reddehase</strong>

Mark Reddehase

ZF Friedrichshafen AG, Stemwede

Teilnehmerkreis

  • Leiter Unternehmensentwicklung
  • CEOs, CDOs, CIOs
  • Leiter Strategie
  • Bereichsleiter
  • digitale oder IT-Manager, die selbst eine Roadmap für die Digitalen Transformation erstellen wollen

Kontakt

Veranstalter

Deutsches Industrieforum
für Technologie
Tulpenstr.10
D-47906 Kempen

Haben Sie eine Frage zu diesem Seminar?

WEItere Infos

Inhouse-Seminar-Angebot

Dieses Seminar können Sie grundsätzlich auch firmenintern durchführen lassen. So haben Sie die Möglichkeit, auf unternehmensspezifische Probleme einzugehen, eigene Themenschwerpunkte zu setzen und eine effektivere Umsetzung des Seminarstoffes in Ihren betrieblichen Ablauf zu ermöglichen. Das Inhouse-Leistungsangebot gibt Ihnen einen Überblick über Kosten und Leistungen sowie die Möglichkeit einer Inhouse-Seminar-Anfrage.

Fördermöglichkeiten für Ihre Weiterbildung

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten der Unterstützung und finanziellen Förderung beruflicher Weiterbildung. Die Seite arbeitsagentur.de (externer Link) bietet eine Übersicht der verschiedenen bundesweiten sowie länderspezifischen Fördermöglichkeiten.

Newsletter

Stets aktuell informiert mit unserem Seminar-Newsletter. Jetzt eintragen!